Manioc frites – besser als jede Pommes

Frittierte Manioks sind in Brasilien als Snack sehr beliebt. Dazu werden gekochte Manioks nach dem Abkühlen in Öl frittiert und mit Knoblauchsalz gewürzt.

Mandioca frita

Dazu schmeckt eine Caipirinha oder ein kühles Bier, und selbstverständlich auch ein Guaraná.

6 Gedanken zu „Manioc frites – besser als jede Pommes

  1. Wie Maniok wirklich in Brasilien gegessen wird und wie es man hier zubereiten kann, das macht den Unterschied. Das fängt schon bei der gesalzenen Butter an und endet beim Ketchup…

  2. Hallo Ralf,

    Maniok findest Du eher im Asia-Laden. In der Metro habe ich es noch nicht gesehen.

  3. aber hallo, das schaut ja mega lecker aus … jetzt weiß ich woher Laurin und Paula das Gourmet-Gen haben.

    Wusste ja gar nicht, dass du auch bloggst *gleich mal das große Notizbuch rauskram*

    bin schon gespannt, wies weitergeht.

    Gruß vom kalten Bodensee

    Bianca

Kommentare sind geschlossen.